• Comodie Goes 16 9
  • Web Goes Hazel
  • Web Goes Krebs
  • WebOLLI
  • Comodie Goes Volkach1
  • HR Zusatz
  • Reich
  • Appeltweb
  • Web Goes Django TV
  • Web Goes Miller TV
  • Web Goes Rudiger TV
  • Web Goes WKrebs TV
  • Paul Panzer 2020 Midlife TV
  • Olaf Schubert 11 2020 Zeit Fur TV
  • Altinger NEU Web
  • KKK Web

    Stadion2020 FBs

    Sie alle wollen mit der COMÖDIE FÜRTH ins Stadion

    GEPLANTE VORSTELLUNGEN im Sportpark Ronhof I Thomas Sommer

    KÜNSTLER TAG DATUM Programm Einlass / Beginn
    Heißmann & Rassau Freitag, 10./12. Juli 2020 "G'schmarriKICK" 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Michael Altinger Samstag, 18. Juli 2020 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Hazel Brugger Donnerstag, 23. Juli 2020 "Tropical"
    18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Sebastian Reich mit Amanda Freitag, 24. Juli 2020 "Best of" 18:00 Uhr / 19:00 Uhr  
    Wolfgang Krebs Sonntag, 26. Juli 2020 "Geh zu, bleib da" 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Klaus Karl-Kraus Freitag, 31. Juli 2020 "Fast zam" 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Heißmann & Rassau Samstag, 01. August 2020 "G'schmarriKICK" 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Constanze Lindner Freitag, 07. August 2020   18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Lizzy Aumeier Donnerstag, 13. August 2020 "Lizzy, Lust & Logik" 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Django Asül Samstag, 15. August 2020 "Offenes Visier" 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Markus Krebs Donnerstag, 20. August 2020   18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Witz vom OLLI Freitag 21. August 2020 "Voll auf die 12!" 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Rolf Miller Samstag, 22. August 2020 "Se return of se normal one" 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Rüdiger Hoffmann Sonntag, 23. August 2020 "Best of" 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
    Ingo Appelt Samstag, 29. August 2020 "Staats-Trainer" 18:00 Uhr / 19:00 Uhr

     

    Comodie goes HundR NEU webÖfter mal was Neues, und warum nicht mal ein Auftritt auf dem Heiligen Rasen im Fürther Fußballstadion. Mit ihrem extra auf die derzeitigen Gegebenheiten zugeschnittenen Programm "GschmarriKICK" eröffnen VOLKER HEISSMANN und MARTIN RASSAU den Open Air-Sommer 2020 der Comödie Fürth im Sportpark Ronhof (10. Juli und 12. Juli). Und weil aller guten Dinge drei sind (mindestens), haben sie sich für einen zusätzlichen Termin am 01. August angemeldet!

    Die beiden Fürther Kult-Komödianten gelten als Top-Spezialisten des Humors. In schwindelerregendem Tempo hecheln sich die fränkischen Humor-Künstler durch Themen des Tages, kreieren Wortspielereien und wurschteln sich durch amüsante Missverständnisse. Es wird wieder eine absolut furiose Zwei-Mann-Show, wo ein Gag den nächsten jagt. Und ganz klar: zwischendurch haben auch die zwei grandios-garstigen Witwen Waldtraud und Mariechen ihre Show-Einlage. Es darf endlich wieder herzhaft gelacht werden! ZUR TICKET-BUCHUNG

    Comodie goes REICH NEUU webDie zwei sind - einfach unzertrennlich! SEBASTIAN REICH und seine quirlige Nilpferd-Dame Amanda, die schon auf den unterschiedlichsten Bühnen stand. In großen Konzerthäusern, in Schiffstheatern auf hoher See, neuerdings auch öfters mal vor Autos.

    Umso mehr freut sich Amanda auf den Moment, endlich wieder an der frischen Luft vor echten Menschen zu stehen! Amanda findet das SPEZIFISCH! In dem „Best of"-Programm des tierischen Stars von „Fastnacht in Franken" dürfen sich die Zuschauer auf einen bunten Mix aus Nilpferd-Comedy, Musik und jeder Menge Spaß freuen. Als Special-Gast wird das zierliche Marzipanschwein PigNic die Bühne rocken. Ein Spaß für die ganze Familie, vom kleinen Amanda-Fan bis hin zum großen Comedy-Liebhaber!

    Er hat sich in seinem Programm dem heutzutage so dringenden Wunsch vieler Menschen gewidmet, zu einer Lichtgestalt zu werden. Also zumindest irgendwie doch mehr aus sich zu machen als man bis heute ist. Bei MICHAEL ALTINGER geht es um den Aufstieg aus der Monotonie der Vorstadt. Raus aus der immer gleichen Abfolge von Arbeit, Alkohol, verpasstem Sport und eheähnlichen Endzeitgegnern. Man könnte sich doch noch etwas Bleibendes für die Ewigkeit verschaffen.

    Dazu brauchen wir neue Visionen! „Hell, süffisant und geistreich, der bayerische Monty Python. Entwaffnend offen, weil er immer den Punkt trifft und stets die Balance hält zwischen Selbstironie, Witz, Blödsinn und dem manchmal ernsten Kern, der in vielen seiner Geschichten steckt“, urteilt die Presse.

    Comodie goes Hazel NEU webSie ist ein Star, auch wenn sie das nie von sich behaupten würde. Und sie kommt tatsächlich nach Fürth, und das ist auch gut so. Ein echtes Highlight im Open Air-Sommer 2020!

    In ihrem zweiten Programm spricht HAZEL BRUGGER über die großen Themen dieser Welt. Welches sind die besten Drogen? Was hilft bei Schlafstörungen, und warum sind Rechtspopulisten die besseren Liebhaber? Fragen, die dringend einer Antwort bedürfen!

    So, wie man Hazel Brugger u.a. aus der heute-Show und diversen anderen TV-Auftritten kennt, so gewohnt trocken und unaufdringlich baut die Schweizerin mit amerikanischer Staatsbürgerschaft in „TROPICAL“ ihr Universum auf und öffnet dem Publikum die Tür in ihr Gehirn. Denn dort, wo es wehtut, fängt das echte Lachen doch erst richtig an...

    Comodie goes KKK NEU webEs gibt mich nur ganz. Oder „gor net“! Wer das sagt? Na wer schon - KLAUS KARL-KRAUS heißt der Mann. Er bringt seine Erfahrungen auf den unterschiedlichsten „Bühnen“ des Lebens mit.

    Sein Programm „FAST ZAM“ ist eine Suche nach dem inneren roten Faden der fränkischen Seele. KKK sagt weiter: Im Franken vereinen sich Sarkasmus, Derbheit und Anarchie mit der Verniedlichung problematischer Alltäglichkeiten. Ist das tatsächlich so? Die Zuschauer können sich jetzt persönlich davon überzeugen...

    Comoedie goes WKrebs NEU webEr kommt nicht allein auf die Bühne. Nein, WOLFGANG KREBS schlüpft gewohnt virtuos in die diversen Erscheinungsbilder aktueller Politiker und berühmter Zeitgenossen. Das darf auch mal ein Ministerpräsident mitspielen. Und dies alles geschieht im fliegenden Wechsel, mit wechselnden Fliegen.

    Krebs fordert uns auf "GEH ZU, BLEIB DA!", und er zeigt, dass wir alle arme Sünder sind, auch und gerade unsere weißblaue Führungselite.

    So hoffen Stoiber, Seehofer, Aiwanger, Söder & Co. zusammen mit dem Publikum auf einen informativen, einen aussagekräftigen - aber vor allem und überhaupt auf einen sehr unterhaltsamen Abend. Und das wird es!

    Comodie goes Django NEU webOhne Scheuklappen und toten Winkel, sondern mit Weitblick und purer Gaudi präsentiert DJANGO ASÜL sein Power-Programm „OFFENES VISIER“. Ein Werk für Jederfrau und Jedermann, unheimlich amüsant und sehr unterhaltsam.

    Nein, Django beschäftigt sich dabei nicht mit Parteien und Politikern, sondern mit den wirklich wichtigen Dingen: Solidarität und Nachhaltigkeit. Klingt vielleicht spröde – aber nicht bei Django!
    Denn er hat begriffen: Die Realität da draußen hat schon lang nichts mehr mit der Wirklichkeit zu tun. Was Django hier abzieht, das ist hochkonzentrierte Komik als Hilfe zur Selbsthilfe. Wer da nicht hingeht, dem oder der ist wirklich nicht mehr zu helfen...

    Er ist mittlerweile bekannt wie der berühmte bunte Hund. Und Stammgast in unzähligen Comedy-TV-Sendungen, von Sträter bis Kebekus. Wer? Na der, der MARKUS KREBS!

    Ein Comedian, der es wie kaum ein anderer versteht, mit herrlich schrägen Doppeldeutigkeiten und genialem Wortwitz eine Lachsalve nach der anderen zu produzieren. Er plündert im eigenen Leben und findet ständig aufs Neue absurde Situationen und Anekdoten.

    Eineinhalb Stunden mit Markus Krebs sind wie ein Abend mit einem alten Kumpel an der Theke... Mitten aus dem Leben und mit einer gehörigen Portion Ruhrpott-Charme - und das jetzt auch noch im Zentrum Frankens...

    Wir müssen jetzt alle sehr stark sein: Denn CONSTANZE LINDNER (Bayerischer Kabarettpreis 2016) ist „MISS VERSTÄNDNIS“. Und diese Frau hat viel durchgemacht.

    Vor allem Nächte. In diesen dunklen Stunden hat Constanze aufgeschrieben, was in ihrem Leben falsch verstanden wurde und werden wird. Constanze ist zu dem Schluss gekommen: Alles!

    Wer diesen Abend mit Constanze Lindner erlebt hat, beginnt alle Missverständnisse zu verstehen und Verständnis für jeden vermissten Versteher zu entwickeln. Und wer es sich nicht ansehen will, bekommt so richtig Probleme. Verständnisprobleme!

    Sie gilt als die Entdeckung des bayerischen Musikkabaretts der letzten Jahre. Ihr Körper ist Ihr Kapital und das Markenzeichen der „Barbie-Fehlpressung“ und so entsteht daraus die wohl ansehnlichste Landkarte mit individuellen landschaftlichen, örtlichen Gegebenheiten, die man sich nur wünschen kann. Eben LIZZY AUMEIER!

    Eine große Portion Selbstironie, dazu Spontaneität und Hinterfotzigkeit, gemixt mit Schlagfertigkeit und Witz kennzeichnen ihre unglaubliche Bühnenpräsenz. Erleben Sie eine unvergleichliche Mischung aus „...das Zwerchfell strapazierender, beißender Ironie, heißer Erotik, ausgefallenen Wortspielen und beispielhafter Musikalität...“ Das Beste aus den Programmen „ Männerträume“, „Superlizzy“ und „Ja, ich will!“

    Oliver „OLLI“ Gimber der witzigste Malermeister Deutschlands bringt als Witz vom Olli millionen Comedyfans in ganz Deutschland zum lachen.Bekannt durch Youtube und Facebook erreicht er ein Millionenpublikum und ist quasi über Nacht zu einem heimlichen Star der deutschen Comedy-Szene geworden. 

    Planlos und auf der Suche nach dem berühmten roten Faden, nimmt Olli sein Live-Publikum mit auf eine Reise, prallvoll gepackt mit Witz, Komik und verrückten Geschichten aus seinem Leben als Chef, Unternehmer und Malermeister. Wenn der 55-jährige Pforzheimer mit seinem neuen Programm „VOLL AUF DIE 12!“ mal so richtig Gas gibt, dann bleibt kein Auge trocken!
     
    Hier der ausländerfeindliche Syrer, da der vegane Jäger, dort Achim, Jürgen und Rolf, wie immer zu viert im Sixpack, all inclusive.
     
    Alles scheint wie immer, und bleibt genauso anders. Die Zeiten ändern sich, ROLF MILLER bleibt - trocken wie eh und je, in seiner unnachahmlichen Selbstgefälligkeit. Er ist ein Phänomen, ER bietet als Einziger die 50-Prozent-Halbsatz-Garantie!
     
    „Me, myself and I“ - wo ist das Problem, ich bin mir genug - aber damit reicht es jetzt endlich noch lange nicht: OBACHT MILLER - das neue Programm von Rolf Miller. Zusehen, zuhören, verstehen. Oder auch nicht. Aber zumindest die Hälfte...
     
    Mit insgesamt elf Bühnenshows tourte RÜDIGER HOFFMANN in den letzten zwanzig Jahren höchst erfolgreich durch die Republik.
     
    Ein fester und stets umjubelter Abschluss jeder seiner Shows ist der Zugabenblock, in dem er dem Publikum einige seiner legendären Klassiker präsentiert.

    Logoisch: Davon hat Hoffmann so einige zu bieten. Ob „Der Mitbewohner“, „Die anonymen Ausländerfeinde“, die „Acht Kostbarkeiten“ oder Rüdigers berühmtes: „Ja, hallo erstmal. Ich weiß nicht, ob Sie es wussten...“ – Comedy-Fans können seine Klassiker längst auswendig aufsagen und kommen bei „BEST OFF“ volle Kanne auf ihre Lach-Kosten!
     
    Mehr Spaß war nie! Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause! INGO APPELT hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint.
     
    Schmerzen werden einfach weggelacht. Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms „DER STAATS-TRAINER“ ersetzt mehrere Jahre Therapie – und zwar für Männer genauso wie für Frauen!
     
    Appelt kommt in geheimer Mission nach Fürth: Er gibt der allgemeinen menschlichen Miesepetrigkeit den Rest – zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Denn, eines ist glasklar: Unser Ingo ist nicht mehr allein der Ingo für Männer- und Frauen-Themen, nein! Er ist der Ingo für Deutschland, ein Volks-Ingo!
     

    ■ Weitere Vorstellungen sind in Planung!

    Wir sind dabei, neben den oben aufgeführten Akteuren weitere Künstlerinnen und Künstler für einen Auftritt im Fürther Sportpark Ronhof I Thomas Sommer zu gewinnen!
    Schauen Sie regelmäßig rein und bleiben Sie informiert! Die COMÖDIE FÜRTH wünscht allen einen sonnigen und vor allem gesunden Sommer 2020!