• Martin Kalberer 10 2021 ABgesagt Web
  • Haisdn Daisd 10 2021 Web
  • Erkan Stefan OKT 2021 VERLEGT Web
  • Havener 10 2021 Feuerproben Web
  • VivaVoce OKT 2021 NEU2 Glucksbringer TV
  • Suchtpotenzial 2021 Comdie
  • Rudiger 10 2021 Web
  • Ingo Appelt STAATS 10 2021 Web
  • LaLeLu OKT 2021 Unplugged Web
  • Bodo Bach NOV 2021 Guteste Web
  • Leon Windscheid 11 2021 Web
  • Mundstuhl NOV 2021 Web
  • Lisa Fitz 11 2021 Dauerbrenner Web
  • Bielendorfer 11 2021 Lustig Web
  • Ruthe 11 2021 Stadthalle Web
  • Amelie Und Andreas DEZ 2021 WeihnGeschicht NEU Web
  • Kuch DEZ 2021 Macht Verruckt Web
  • Asül 12 2021 Rueckspiegel 2021 Web

    COMÖDIE FÜRTH präsentiert:

    UNKRAUT VERGEHT NICHT!

    Die erste Aufführung war im September/Oktober letzten Jahres. Aber da Unkraut, wie allseits bekannt sein dürfte, nicht vergeht, lässt die COMÖDIE FÜRTH das wilde Kraut nochmal spriesen! Heißt: Vom 28. Dezember 2021 bis 30. Januar 2022 kommt die Komödie "UNKRAUT VERGEHT NICHT!" zurück auf die Bühnenbretter unseres Kult-Hauses.

    Der Titel für diese Komödie im Haus des Humors und der guten Laune passt nach wie vor bestens in die aktuelle Zeit. Corona kam, aber die Comödie lässt sich davon nicht unterkriegen! Eben wie Unkraut, das nicht vergeht!
    Zu sehen ist das Lustspiel mit unseren beiden Komödianten Volker Heißmann und Martin Rassau diesmal über den Jahreswechsel 2021 / 2022 in der Comödie. Garantiert ist auf jeden Fall das totale Chaos – scharf gewürzt mit Irrungen und Wirrungen, Intrigen, Liebe, dazu angereichert mit witzigen Dialogen, überraschenden Wendungen.

    Kommen Sie rein, lachen Sie sicher mit uns und denken Sie daran: UNKRAUT VERGEHT NICHT! Hier gibt's TICKETS
    Mit von der Kleingarten-Partie: Christin Deuker, Patric Dull, Marcel Gasde, André Sultan-Sade, Sabrina Anderlik.

    "UNKRAUT VERGEHT NICHT!"

    DARUM GEHT'S:

    Das Leben ist schön, das Leben ist grün – und dann passiert es: Der 1. Vorstand einer Kleingarten-Kolonie stirbt plötzlich und natürlich unerwartet. Die Krise ist da, die außerordentliche Hauptversammlung schnell einberufen.

    Wer übernimmt jetzt das Ruder? Die Nachfolge muss rasch geregelt werden, doch es kann nur einen geben! Es entbrennt ein Machtkampf zwischen den beiden Bewerbern SIGGI, bisher der 2. Vorstand (gespielt von Martin Rassau) und FRITZ, dem Kassier der Kolonie (Volker Heißmann).

    Es wird wild diskutiert und hart argumentiert, wer der Beste ist für den vakanten Posten. Und wo zwei sich munter streiten, mischen natürlich auch weitere Steckrüben im Hintergrund mit.
    Mitten rein in den turbulenten Machtkampf platzt ein giftiger Kaktus in Gestalt eines Steuerfahnders. Der setzt eine Prüfung des Kassenberichtes an – der verstorbene Vorstand soll Gelder veruntreut und den Verein betrogen haben.

    Wer soll das jetzt bezahlen? Klar, der neu inthronisierte Vorstand! Heißt: Siggi und Fritz, die sich nach all den vorherigen wirren Streitereien auf eine „Doppelspitze“ für den Chefposten verständigt haben.

    Panik macht sich breit, das Chaos hat längst nicht seinen Höhepunkt erreicht. Ein Plan muss her...
    Die geniale Idee: den Steuerfahnder um die Ecke bringen! Das Vorhaben scheitert kläglich, doch sie können den Mann vom Finanzamt auf ihre Seite ziehen...

    Da schlägt er ein, der nächste Geistesblitz: Eine opulente Benefiz-Gala mit dem Schlagerstar Gunter Bunter (Volker Heißmann) soll das nötige Kapital bringen, um die geliebte Kleingarten-Kolonie zu retten!

    Doch es geht weiter drunter und drüber...
    Das Chaos wächst und wächst und wächst... schneller als das Unkraut in den Gärten...