• Hader 09FEB 2023 On Ice Kopie
  • A Rebers WEB
  • D Kebekus 02 2023 Überragend Web
  • Monika Kia 1 1
  • Monika Kia PREMIUM
  • Caveman 21 6 23 Web
  • Volker 03 2023 Singt01 Udo Web
  • Caveman 140623 Web
  • Richling AA 02 2023 2023 Web
  • HR 04 05 2023 Mission01 Web
  • Eixi 02 2023 Einbildungsfrei Web
  • Egersdörfer FEB 2023 Hinterhaus Web
  • Cavewoman 02 2023 Kromer Web
  • Martin Otti Rentner 02 2023 Web
  • W.Krebs Vergelts 02 2023 Web
  • Johann Konig 03 2023 Wer Plane Web
  • Der TOD Zeitlos 03 2023 Web
  • Buck VISAWIE 03 2023 Web
  • Mundstuhl 03 2023 Nusse Enthalten Web
  • Rether 03 2023 LIEBE StHalle Web
  • Havener Mai 2023 Gedankenleser Web
  • Daphne 05 2023 KOPF Hoch Web
  • Stablein 06 2023 Pfauenquote Web
  • Van Weyde Klappe JUNI 2023 Web
  • Luttichau 06 2023 PLUGGED Web
  • Mittermeier 06 2023 13 Web
  • Schleich 06 2023 Das So Sagen Web
  • Die Magier 06 2023 Freakshow Tour01 Web
  • Sebastian Reich 06 2023 Verruckte Web
  • Chr Ehring 11 2023 Stand Jetzt Web

     Monika Kia 1 1   A rebers WEB

     

    OPEN AIR-Operettenklassiker
    mit Heißmann & Rassau

    Sommer, Sonne, Operette – das ist so ganz nach dem Geschmack von Volker Heißmann und Martin Rassau. Bietet sich den beiden Fürther Kult-Komödianten doch im Sommer 2023 die Gelegenheit, auch auf einer tollen Open Air-Bühne ihre humorvolle, schauspielerische und musikalische Bandbreite voll auszuleben und dem Publikum im Rahmen der Bad Kissinger Festspiele zu präsentieren.



    „Für Martin und mich eine tolle Sache, auf die wir uns ungemein freuen“, strahlt Volker Heißmann, wenn er „an diese wundervolle Location denkt und an die hervorragenden Kolleginnen und Kollegen“, die im Kissinger Luitpoldbad vom 02. bis 20. August mitwirken.
    Operetten sind für Heißmann & Rassau „etwas Besonderes, schon eine Herzensangelegenheit“, so die beiden unisono, „ein Genre, das uns schon immer begeistert hat“. „Im weißen Rössl“, eine Operette von Ralph Benatzky aus dem Jahr 1930, hat es ihnen besonders angetan. Heißmann: „Ein Klassiker, der die Massen heute noch begeistert.“
    Doch nicht nur die Zuschauer in Bad Kissingen können sich an diesem Augen- und Ohrenschmaus erfreuen. Das Hotel „Weißes Rössl“ öffnet auch für die Fürther Fans ab Herbst 2023 in der Comödie seine Gaststube.

    COMÖDIE FÜRTH bei den Bad Kissinger Festspielen
    Erleben Sie Volker Heißmann, Martin Rassau und Starsopranistin Isabel Blechschmidt (Foto) in einer witzig-spritzigen Melange aus schwungvoller Sommeroperette, heiterem Lustspiel und flotter Revue! Machen Sie musikalischen Urlaub am Wolfgangsee, der im Sommer 2023 direkt im Luitpoldbad in Bad Kissingen liegt, und lassen Sie sich von unsterblichen Melodien wie „Die ganze Welt ist himmelblau“, „Es muss was Wunderbares sein“ oder „Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist“ verzaubern – jazzig eingespielt vom Thilo Wolf Orchester.



    „Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein“ und so geht es auch im Hotel „Weißes Rössl“ drunter und drüber! Denn der charmante Oberkellner Leopold (Volker Heißmann) ist unsterblich in seine Chefin Josepha (Isabel Blechschmidt) verliebt.
    Doch sie hat ihrerseits nur Augen für den weltmännischen Rechtsanwalt Dr. Siedler. Dieser flirtet jedoch seinerseits ungeniert mit der reizenden Tochter des Berliner Großindustriellen Giesecke – der zufällig auch noch sein Gegner in einem laufenden Rechtsstreit ist. Als schließlich noch der schöne Sigismund (Martin Rassau) mit verwegenen Flirtmanövern die wahre Liebe sucht und sich der alte, aber ebenso freche Piccolo (KS Josef Forstner) einmischt, ist das Chaos am Wolfgangsee perfekt.
    Weil aber im „Weißen Rössl“ das Glück vor der Tür steht, ist trotz Turbulenzen und Eifersüchteleien ein Happy End im Ferienparadies garantiert.

    Inszenierung und Textfassung: Stephanie Schimmer
    Musikalische Leitung: Thilo Wolf & Andreas Rüsing | Bühnen- und Kostümbild: Toto

    Infos zum TICKET-VERKAUF:
    VVK gestartet am 11. August 2022
    Karten online über: www.badkissinger-festspiele.de
    Info-Telefon: 09 11. 74 93 40