• SoNaBa2021 Rotierer Web
  • Paul Panzer 09 2021 Midlife Web
  • BADESALZ 09 2021 KAKSI Web
  • Hazel Kennen Sie 10 2021 SH Web
  • Schwarzmann OKT 2021 Neues Bild Web
  • Bielendorfer 11 2021 Lustig Web
  • Martin Kalberer 10 2021 Web
  • Haisdn Daisd 10 2021 Web
  • RSchmitz Schmitzefrei 10 2021 Web
  • Havener 10 2021 Feuerproben Web
  • MEinkorrekt 11 2021 Web
  • Postillon Jubilaum 11 2021 Web
  • Leon Windscheid 11 2021 Web
  • Ruthe 11 2021 Stadthalle Web
  • Mozart Heroes NOV 2021 Web

    Freiheit2

    Liebe COMÖDIEN-KUNDEN!

    Wir geben seit Beginn der Corona-Krise Anfang 2020 unser Bestes, für alle ausgefallenen Veranstaltungen zeitnahe Ersatztermine für Sie zu finden - und damit auch all unseren befreundeten Künstlerinnen und Künstlern, den Partner-Agenturen und den festen wie freiberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Perspektive in diesen schwierigen Zeiten zu bieten.

    Wir sind derzeit dabei, Ersatztermine zu finden, die wir nach und nach auf unserer Homepage veröffentlichen. Wir bitten Sie, erst zu handeln, wenn diese bekanntgegeben sind. Die gegenwärtige Situation stellt auch für uns als privates Theater mit einer Vielzahl an festen und freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Künstlerinnen und Künstlern sowie Partnern eine außergewöhnliche Belastung dar. Wir bitten um Ihr Verständnis! Bleiben Sie gesund! Ihre Comödie Fürth


    vorhangneu

    Inzwischen mussten ALLE vorgesehenen Veranstaltungen bis 31. JANUAR 2021 verschoben oder teils abgesagt werden. Auch alle zum Jahresbeginn geplanten Vorstellungen "Die lustige Witwe" mussten aus dem Spielplan gestrichen werden. Dies galt bereits auch für alle zuvor kommunizierten ERSATZTERMINE bezüglich der Vorstellungen "Wenn der Vorhang 2x fällt" in der Comödie Fürth, oder für den beliebten Grinskistlas Margd", auf den sich Fans und alle Beteiligten gefreut hatten.
    Volker Heißmann und Martin Rassau bedauern dies sehr, und beide bitten um Ihr Verständnis und würden sich sehr freuen, ihre Fans wieder begrüßen zu dürfen, sobald es Grünes Licht für eine Fortsetzung unseres Spielbetriebes gibt.

    Sobald neue Vorstellungstermine für die Programme unserer beiden Fürther Kult-Komödianten Volker Heißmann und Martin Rassau feststehen, werden wir Sie darüber informieren. Die Comödie Fürth sagt danke für Ihre Treue und bittet Sie um etwas Geduld!

    HINWEIS: Karten verlieren ihre Gültigkeit, es werden dafür im Gegenwert Gutscheine ausgegeben. Da die Comödie Fürth als privat geführtes Theater aufgrund der bestehenden Corona-Krise ebenfalls in ihrer Existenz bedroht ist,
    würde es uns jedoch sehr helfen und besonders freuen, wenn es Ihnen möglich sein sollte, der Comödie den Wert der Gutscheine - oder auch nur einen Teilbetrag davon - als Spende zu überlassen. Wir sind für jede Art der Unterstützung sehr dankbar!


    GESETZESGRUNDLAGE 08.04.2020 

    Änderung des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch

    Dem Artikel 240 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. September 1994 (BGBl. I S. 2494; 1997 I S. 1061), das zuletzt durch Artikel 6 Absatz 6 des Gesetzes vom 27. März 2020 (BGBl. I S. 569) geändert worden ist, wird folgender § 5 angefügt:

    § 5

    Gutschein für Freizeitveranstaltungen und Freizeiteinrichtungen

    (1)    Wenn eine Musik-, Kultur-, Sport- oder sonstige Freizeitveranstaltung aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht stattfinden konnte oder kann,ist der Veranstalter berechtigt, dem Inhaber einer vor dem 8. März 2020 erworbenen Eintrittskarte oder sonstigen Teilnahmeberechtigung anstelle einer Erstattung des Eintrittspreises oder sonstigen Entgelts einen Gutschein zu übergeben. Umfasst eine solche Eintrittskarte oder sonstige Berechtigung die Teilnahme an mehreren Freizeitveranstaltungen und konnte oder kann nur ein Teil dieser Veranstaltungen stattfinden, ist der Veranstalter berechtigt, dem Inhaber einen Gutschein in Höhe des Wertes des nicht genutzten Teils zu übergeben.

    (2)    Soweit eine Musik-, Kultur-, Sport- oder sonstige Freizeiteinrichtung aufgrund der COVID-19-Pandemie zu schließen war oder ist, ist der Betreiber berechtigt, dem Inhaber einer vor dem 8. März 2020 erworbenen Nutzungsberechtigung anstelle einer Erstattung des Entgelts einen Gutschein zu übergeben.

    (3)    Der Wert des Gutscheins muss den gesamten Eintrittspreis oder das gesamte sonstige Entgelt einschließlich etwaiger Vorverkaufsgebühren umfassen. Für die Ausstellung und Übersendung des Gutscheins dürfen keine Kosten in Rechnung gestellt werden.

    (4)    Aus dem Gutschein muss sich ergeben,

    1.      dass dieser wegen der COVID-19-Pandemie ausgestellt wurde und

    2.      dass der Inhaber des Gutscheins die Auszahlung des Wertes des Gutscheins unter einer der in Absatz 5 genannten Voraussetzungen verlangen kann.

    (5)    Der Inhaber eines nach Absatz 1 oder 2 ausgestellten Gutscheins kann von dem Veranstalter oder Betreiber die Auszahlung des Wertes des Gutscheins verlangen, wenn

    1.      der Verweis auf einen Gutschein für ihn angesichts seiner persönlichen Lebensumstände unzumutbar ist oder

    2.      er den Gutschein bis zum 31. Dezember 2021 nicht eingelöst hat.