• 80erweb
  • MKrebs
  • Bonnie Clyde 09 2022 Comodie Web
  • BADESALZ Sept 2022 KAKSI Web
  • HR Sketchparade ZWEI 09 2022 Web
  • Witz Olli 2022 Frisch Gestrich Web
  • The Elvis Show
  • ABBA 10 2022 Greatest Hits Web
  • Rebers 10 2022 Ich Helfe TV Web
  • Wildes Holz 10 2022 Schnitzer Web
  • DLW 2022
  • Serdar Karibik 10 2022 GG Kino Web
  • Peter Shup AA Sept2022 Web
  • E K Faltermeier 10 2022 Es Geht Dahi Web
  • Tutty 10 2022 Hai Dai Mau Web
  • Teubner 10 2022 Ohne Dich Web
  • Altinger OKT 2022 Lichtblick01 Web
  • Kuch OKT 2022 Macht Verruckt Web
  • Michl Muller 28 10 2022 Verruckt Web
  • Dudenhoffer 10 2022 Deja Vu2 Web
  • MEinkorrekt OKT 2022 Web
  • HP Timo Leiste
  • HP Lizzy Leiste
  • 01 M Martin
  • 02 Tonic
  • 03 B Bielendorfer
  • 04 Eich
  • Redlich 11 2022 Lars But Mot Web
  • Zierl 11 2022 Sommer Web

    HR Sketch

    Eigenproduktionen
    der COMÖDIE FÜRTH

    Nach dem Einzug ins Berolzheimerianum und dem Ende der umfangreichen Renovierungsmaßnahmen ging es fröhlich ans Werk. Die erste Eigenproduktion startete im Herbst 1998 - "Der Bauernfünfer", ein parodistisches Bauerntheaterstück mit Volker Heißmann und Martin Rassau. Der Erfolg, nun ja, sagen wir, nicht sensationell - aber ausbaufähig.
    Es blieb aber festzuhalten: die Menschen nahmen das neue Theaterhaus an, fühlten sich in der Comödie wohl, hatten viel Spaß und sorgten mit positiver Mundpropaganda für einen steigenden Zuschauerzuspruch. Und schon das nächste Stück "In andern Umständen" ein Jahr später zog nicht nur die Fürther Boulevard-Freunde an, auch Fans aus ganz Bayerrn machten Halt in der Kleeblatt-Stadt und ließen sich im neuen Kult-Theater verzaubern.

    Die privat geführte Comödie war etabliert zu Beginn der 2000er Jahre - und landete so einige Volltreffer. Aber nicht nur mit ihren klassischen Boulevard-Komödien. Gerade das Musical "Ein Käfig voller Narren" (2015, Neuauflage 2017) feierte mit dem tollen Ensemble um Heißmann & Rassau einen grandiosen sowie von Besuchern und Presse gefeierten Erfolg.
    Ebenso viel Anerkennung erfuhr "Die lustige Witwe" (2019), eine von Dramaturgin Stephanie Schimmer neu inszenierte muntere, bunte und erneut sehr aufwändige Operette nach dem Orginal von Franz Lehár.
    Die Witwe hätte im Dezember 2020 in der Comödie ein Comeback feiern sollen, sogar eine Tournee im Februar und März 2021 mit zwanzig Aufführungen, etwa in Aschaffenburg, Hanau oder Ludwigshafen, waren fest eingeplant, Leider wurde das Ensemble vom Covid 19-Virus ausgebremst...

    Diese Stücke in Eigenproduktion wurden auf den Bühnenbrettern der Comödie Fürth aufgeführt:

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     









     



     

     

     

     

     

     

     

     HP EIGEN MeisterboxerHP EIGEN Boeing web

     









    HP EIGEN Fliege webHP EIGEN Charley webHP EIGEN Liebling web

     

     

     





     

    HP EIGEN Jakob webHP EIGEN DLW webHP EIGEN Dinner01 web